Karate-Judo-Aikido Seminar

Am Mittwoch den 12.09.07 haben die Aikidoka´s, Judoka´s und die Karateka´s ein Seminar veranstaltet, um sich besser kennen zu lernen und etwas über die andere Kampfsport (Budo) zu lernen. Als erstes haben sich alle in einer Linie gesetzt und sich voreinander begrüßt. Danach haben wir uns in einem Kreis gesetzt und Fragen gestellt, die dann entweder die Schüler oder Lehrer beantwortet haben.

Danach zum Warm werden haben wir die Aikidoübungen gemacht und die Akidoka´s mussten nach vorne (leider). Dann hat der Karatelehrer erstmal über die Entstehungs-geschichte von Karate berichtet. Als er fertig war hat er uns einen Schlag vorgeführt, den wir nachmachen mussten. Dann kamen wieder Fragen über Karate. Nach den Karateka´s kamen die Judoka´s. Der Judolehrer hat uns erstmal erzählt, daß im Judo viel im Bodenkampf angefasst wird und deswegen brauchen die Judoka´s einen dickeren und stabileren Anzug als die Karate oder Aikidoka´s. Danach hat er uns einen Wurf gezeigt, danach eine Haltetechnik und zum Schluß eine Würgetechnik. Nach den Judoka´s kamen (endlich) die Aikidoka´s an der Reihe. Peter hat uns einen Technik gezeigt, wenn man angegriffen wird sich zu verteidigen und den Angreifer auf dem Boden zulegen. Am Schluss haben wir uns verabschiedet und zusammen die Matten weg geschoben.

Das war ein Bericht von Marc Stappen vom Aikido

3 Kommentare

  1. Peter Roskothen

    Hallo Marc,
    hier noch ein kleiner Hinweis auf den „Kampfsport“: Owyes-Sensei hat ja über Judo tatsächlich aufgeklärt, daß es im Laufe der Zeit zu einem Kampfsport geworden ist. Das Karate, welches Willi-Sensei und das Aikido, welches wir trainieren, ist allerdings kein Kampfsport, sondern Budo. Über den Unterschied gibt es hier auf der Seite einen Artikel („Aikido ist kein Sport“), den Geraldine und ich Dir empfehlen können. Vielen Dank für den guten Bericht!

  2. ** Oweys, nicht owyes…

    Sonst kann ich dem nur zustimmen

  3. Also, soweit ich weiß ist Aikido wohl eine Sportart eine die wenige auf angriff sondern eher auf defensive geht aber doch zum Sport gehört. Ich trainier schon seit 2 1/2 jahren Aikido. Mir macht das spaß und iich würd sagen ja Aikido ist Sport =)

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte eingeben um Spam zu verhindern*: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Scroll Up